Ihre Position:  Startseite » Arzneimittel-Großhändler

Seiteninhalt/Textbeginn

Arzneimittel-Großhändler

Hier finden Sie eine Liste aller Großhandelserlaubnisse, die von den zuständigen Behörden der Länder ausgestellt wurden.

Nicht aufgeführt sind in dieser Liste solche Betriebe, die eine Herstellerlaubnis (§ 13 des AMG) besitzen und für den Großhandel mit diesen Arzneimitteln keine gesonderte Erlaubnis nach § 52a AMG bedürfen.

Die Liste wird monatlich aktualisiert, wenn sich Änderungen ergeben.

Diese PDF-Dateien sind nicht barrierefrei.

Änderungen oder Ergänzungen auf dieser Liste können nur die Länderbehörden vornehmen, nicht das DIMDI selbst. Bei Korrekturen wenden Sie sich daher bitte an die für Sie zuständige Behörde.

Übersicht aller Länderbehörden bei der ZLG

Großhandel mit Arzneimitteln

Großhändler dürfen Arzneimittel nur beim Hersteller oder anderen Inhabern einer Großhandelserlaubnis beziehen. Bei anderen Großhändlern müssen sie dabei überprüfen, ob diese die Grundsätze und Leitlinien der guten Vertriebspraxis einhalten. Dazu gehört auch die Kontrolle, ob der liefernde Großhändler eine Großhandelserlaubnis besitzt.

Diese Kontrolle muss grenzüberschreitend möglich sein, um den sicheren Handel zwischen legitimierten Unternehmen innerhalb der europäischen Union sicherzustellen. Hierzu ist die von der European Medicines Agency betriebene EudraGMDP-Datenbank vorgesehen. Dort sind alle ausgestellten Herstellungserlaubnisse und Großhandelserlaubnisse sowie die nach einer Inspektion ausgestellten GMP- und GDP-Zertifikate öffentlich zugänglich.

Letzte Änderung: 28.11.17

Ihre Position:  Startseite » Arzneimittel-Großhändler